de fr it

ArnoldGröbli

12.10.1850 Oberuzwil, 1939 New York, ref., von Oberuzwil. Sohn des Isaak (->). Bruder des Walter (->). Marie Seline Kupper. Nach unbekanntem Ausbildungsgang Ingenieur in New York. G. erfand in Fortentwicklung der Stickmaschine seines Vaters die Automaten-Schifflistickmaschine mit Lochkartensteuerung (Patent: USA 1883). 1898 erwarb die Stickereifabrik Feldmühle AG in Rorschach die alleinigen Rechte an der Maschine, musste diese aber auf Druck des Gr. Rats und der Öffentlichkeit 1910 vollständig freigeben. G. steht bis heute im Schatten seines Vaters, seine Biografie ist weitgehend unbekannt. Eine seiner Stickmaschinen aus der Feldmühle steht heute im Heimatmuseum Rorschach.

Quellen und Literatur

  • Ber. des Kaufmänn. Directoriums über Handel, Industrie und Geldverhältnisse des Kt. St. Gallen im Jahre 1909, 1910, 19-21
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.10.1850 ✝︎ 1939