de fr it

LeonhardKilchmann

6.11.1852 Ragaz (heute Bad Ragaz), 13.9.1925 St. Gallen, kath., von Ragaz und ab 1886 von St. Gallen. Sohn des Anton, Landwirts. Martha Hager. Kantonsschule St. Gallen, Ingenieurstudium am Polytechnikum Zürich. Bahningenieur bei den Vereinigten Schweizerbahnen, 1889 Ingenieur für Wasser- und Kanalbau in der Stadt St. Gallen, 1897-1918 während der Stickereiblüte Aufbau der Baudirektion der Stadt St. Gallen (1900 Baudirektor, 1909-18 Stadtrat). Wichtige Projekte waren die Überwölbung der Steinach, die Wasserversorgung aus dem Bodensee, die Wasserkraftanlage an der Goldach, der Ausbau des Elektrizitätswerks sowie der Bau und Betrieb einer elektr. Strassenbahn. K. war engagiert im Eisenbahnwesen, u.a. 1904-25 als Präs. der Direktionskomm. der Bodensee-Toggenburg-Bahn. 1893-1909 liberaler St. Galler Grossrat.

Quellen und Literatur

  • Schweiz. Bauztg. 86, 1925, 215
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.11.1852 ✝︎ 13.9.1925