de fr it

JakobNohl

30.3.1881 Feuerthalen, 10.7.1952 Küsnacht, ref., von Laufen-Uhwiesen, Sohn des Heinrich, Giessers, und der Magdalena geb. Russenberger. 1904 Lina Joho, Tochter des Samuel, Färbers. Schulen in Schaffhausen, 1897-1909 Lehre und anschliessend Grafiker bei der Graphischen Anstalt Müller & Trüb (später A. Trüb & Co.) in Aarau. Gleichzeitig Gewerbeschule Basel und Technikum Winterthur, Zeichenlehrerpatent. 1909 Rückkehr nach Schaffhausen, Unterricht an der Fortbildungsschule und Eintritt in die Lithographische Anstalt Stünzi & Cie., deren Teilhaber er 1914 wurde und die er später ganz übernahm. Bekannt wurde N. v.a. durch seine zahlreichen ein- und mehrfarbigen Lithografien mit Ansichten von Stadt und Kt. Schaffhausen sowie Motiven aus dem Tessin und den Alpen.

Quellen und Literatur

  • StadtA Schaffhausen
  • M. Cordes, «Johann Jakob N.», in SchBeitr. 81, 2007, 213-225
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.3.1881 ✝︎ 10.7.1952