de fr it

Johann JakobJezler

27.7.1796 Schaffhausen, 11.2.1868 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Lucas, Kaufmanns und Ratsherrn. 1) 1823 Barbara Maria Stokar von Neuforn, Tochter des Nicolaus, von Schaffhausen, 2) 1826 Maria Margaretha Stokar von Neuforn, Tochter des Franz, Rittmeisters, von Schaffhausen. 1811-15 Lehre als Goldschmied in Schaffhausen. 1822 Aufnahme als Meister ins Handwerk der Schaffhauser Goldschmiede und Eröffnung einer eigenen Werkstatt (heute Silbermanufaktur Jezler AG). Spezialisierung auf Kirchengeräte und Pokale, später hauptsächlich auf Bestecke. Ab 1827 für kurze Zeit Mitglied des Schaffhauser Kantonsrats.

Quellen und Literatur

  • C. Ulmer, W.R.C. Abegglen, Schaffhauser Goldschmiedekunst, 1997, 42 f., 147
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 27.7.1796 ✝︎ 11.2.1868

Zitiervorschlag

Ulrich Wipf, Hans: "Jezler, Johann Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 30.01.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030354/2008-01-30/, konsultiert am 17.04.2021.