de fr it

GeorgFischer

15.12.1834 Hainfeld (Niederösterreich), 2.8.1887 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Georg (->). 1863 Emma Pfister, Tochter des Carl Friedrich, Kaufmanns in Schaffhausen. Schulen in Schaffhausen. F. baute die von seinem Grossvater Johann Conrad (->) gegr. Stahlgiesserei in Schaffhausen vom Handwerks- zum Grossbetrieb aus: 1860 Einführung des Tempergusses, 1864 Fittingsproduktion; 1856 5 Beschäftigte, 1887 180. Er war Mitgründer der Schaffhauser Handelsbank und der Bindfadenfabrik Flurlingen und war an der Spinnerei Luisenthal (Thüringen) beteiligt.

Quellen und Literatur

  • H. Siegrist, Vom Familienbetrieb zum Managerunternehmen, 1981
  • A. Knoepfli, «Mit Eisen- und Stahlguss zum Erfolg», in Schweizer Pioniere der Wirtschaft und Technik 74, 2002, 43-56
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 15.12.1834 ✝︎ 2.8.1887

Zitiervorschlag

Knoepfli, Adrian: "Fischer, Georg", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.01.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030358/2005-01-19/, konsultiert am 04.03.2021.