de fr it

Johann ConradNeher

8.8.1818 Schaffhausen, 11.12.1877 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Johann Georg (->). 1841 Caroline Stokar von Neunforn, Tochter des Johann Jacob, Stadtarztes in Schaffhausen. Schulen in Schaffhausen, Neuhausen am Rheinfall und Stäfa, 1835 Welschlandaufenthalt, 1835-36 Studien am Polytechnikum Karlsruhe. Ab 1836 in der väterl. Eisenerzverhüttung und Gusswarenfabrikation tätig, die er weiter ausbaute. 1853 gründete M. mit seinem Schwager Friedrich Peyer im Hof und Heinrich Moser die Schweizerische Waggons-Fabrik in Neuhausen am Rheinfall (später Schweizerische Industrie-Gesellschaft) und amtierte danach als techn. Leiter und Delegierter des Verwaltungsrats. 1851-54 Schaffhauser Kantonsrat, 1866-76 Schaffhauser Grossstadtrat. 1860 Gründer und bis 1864 Präs. der Gemeinnützigen Gesellschaft Schaffhausen. Oberst.

Quellen und Literatur

  • K. Schib, «Conrad N.», in SchBeitr. 34, 1957, 43-47
  • H.U. Wipf, Sonnenburggut, 1988, 323-362
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.8.1818 ✝︎ 11.12.1877