de fr it

TheodorSchild

30.5.1870 (Arnold-Urs) Grenchen, 10.6.1950 Grenchen, christkath., von Grenchen. Sohn des Urs (->) und der Elisabeth geb. Rust. 1908 Louise Frieda Meyer, Tochter des Johann. Maschineningenieurstud. am Eidg. Polytechnikum Zürich. 1894 Gründung der Fahrradfabrik Cosmos in Biel. 1899 in die Leitung der Firma Schild Frères und Co. berufen, die 1906 in die Kommanditgesellschaft Eterna Werke, Gebr. Schild und Co. umgewandelt wurde. Als Direktor verlieh S. dem Unternehmen Weltgeltung durch die Entwicklung von technisch hochstehenden Modellen und dem Aufbau eines Vertriebsnetzes, u.a. in Österreich-Ungarn, Deutschland und Russland. In Wien (1914), Berlin, Paris und New York entstanden Niederlassungen. 1920-28 konnte S. die während des 1. Weltkriegs und der Russ. Revolution erlittenen Rückschläge überwinden. 1931 zog er sich aus der Firmenleitung zurück. Er wirkte 1904-08 als freisinniger Solothurner Kantonsrat und setzte sich vielfältig für seine Gem. ein.

Quellen und Literatur

  • Archiv für Schweiz. Familienkunde 2, 1945-48, 314
  • Solothurner Ztg., 14.6.1950
  • Grenchner Tbl., 12.4.2004
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.5.1870 ✝︎ 10.6.1950