de fr it

AlbinHuber

5.5.1928 Tuggen, kath., von Tuggen. Sohn des Albin. 1957 Viktoria Rosa Hermina Pfister. Nach Abschluss der kaufmänn. Lehre trat H. 1948 in die mechan. Werkstätte seines Vaters ein. Im gleichen Jahr nahm diese die Produktion von Fluoreszenzlampen auf. Die Firma, die 1965 in die Aktiengesellschaft Tulux AG umgewandelt wurde, entwickelte sich zu einer der führenden Leuchtenfabriken der Schweiz. H. wirkt als deren kaufmänn. Direktor und seit 1965 als Verwaltungsratspräsident. Seinem Bruder Louis oblag bis zu seinem Tod 1999 die techn. Leitung. Der Personalbestand betrug 2005 185 Personen (an den beiden Standorten Tuggen und Cortaillod). 1956-80 wirkte H. als Gemeinderat in Tuggen (1960-80 Gemeindepräs.), 1964-76 als liberaler Kantonsrat von Schwyz.

Quellen und Literatur

  • Tulux, 1948-1998, 1998, (StASZ)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.5.1928