de fr it

JakobZüllig

4.9.1921 St. Gallen, 21.10.1999 St. Gallen, reformiert, von Egnach. Sohn des Hans, Landwirts, und der Klara geborene Scherrer. 1949 Gertrud Grauer, Tochter des Reinhold Robert. 1936-1939 Metzgerlehre. 1949-1963 Inhaber einer Metzgerei in Arbon. 1956 kaufte Jakob Züllig von Saurer einen Lastwagen und betrieb fortan eine Transportfirma (1971 Asta AG). Vor einem drohenden Konkurs übernahm Züllig 1959 die Arbonia AG und entwickelte sie zum führenden Radiatorenhersteller der Schweiz. 1973 erwarb die Firma die Aktienmehrheit der Hermann Forster AG und der Air Fröhlich AG. 1980 beschäftigte die Arbonia-Forster-Gruppe 1093 Personen und erzielte einen Umsatz von 150,1 Mio. Franken (2008 6150 Personen, 1570,6 Mio. Franken). Züllig trat 1996 von der operativen Führung zurück, blieb aber Verwaltungsratspräsident.

Quellen und Literatur

  • Thurgauer AZ, 15.2.1980
  • Thurgauer Ztg., 29.10.1999; 14.5.2009
  • H. Geisser, Geschichten erzählen Geschichte, 2005, 220-223
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.9.1921 ✝︎ 21.10.1999

Zitiervorschlag

Erich Trösch: "Züllig, Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030451/2014-02-14/, konsultiert am 03.06.2023.