de fr it

JosephSallmann

18.3.1823 Oberkändler (Sachsen), 7.10.1871 Amriswil, prot., ab 1857 von Amriswil. Sohn des Johann Anton, Strumpfwirkers, und der Wilhelmine geb. Künzel, Tochter eines Strumpffabrikanten. 1844 Julie Luise Aurich. S. machte eine Lehre als Strumpfwirker. Nachdem er sich 1848 politisch beteiligt hatte, flüchtete er im Mai 1849 in die Schweiz. Er liess sich in Amriswil nieder, wo er zwei Handkettenstühle erwarb und die Fam. nachzog. Da die eigene Produktion bescheiden war, betrieb er v.a. ein Handelsgeschäft. Durch fabrikmässige Organisation steigerte S. die Produktion der Trikotwaren. 1857 erhielt er an einer Industrieausstellung eine Auszeichnung für die Einführung der Trikotfabrikation in der Schweiz. 1870 betrieb er u.a. 13 Kettenstühle und zehn Rundstühle und beschäftigte ca. 40 Personen sowie zahlreiche Heimarbeiterinnen.

Quellen und Literatur

  • R. Sallmann, Joseph S. 1823-1871, 1999
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.3.1823 ✝︎ 7.10.1871