de fr it

Edmund RichardHamel

26.6.1890 Chemnitz, 5.10.1983 Romanshorn, reformiert, ab 1963 von Romanshorn. Sohn des Hermann, Fabrikanten. 1921 Maria Gertrud Posselt, Tochter des Wilhelm. 1912-1914 Ausbildung zum Maschineningenieur. 1919 trat Edmund Richard Hamel in die väterliche Spinn- und Zwirnereimaschinenfabrik Carl Hamel AG bei Chemnitz ein und gründete 1923 die Carl Hamel Spinn- und Zwirnereimaschinen AG in Arbon. Nachdem die Fabrik in der Schweiz 1945-1954 als deutsches Vermögen konfisziert gewesen war, übernahm Hamel 1954 wieder deren Leitung und entwickelte 1958 ein erfolgreiches Zwirnverfahren. 1988 ging die Hamel AG an den Saurer-Konzern über.

Quellen und Literatur

  • 100 Jahre Hamel-Maschinen, 1966
  • Schweiz. Bodensee-Ztg., 27.10.1983
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.6.1890 ✝︎ 5.10.1983

Zitiervorschlag

Verena Rothenbühler: "Hamel, Edmund Richard", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.11.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030508/2007-11-27/, konsultiert am 29.05.2022.