de fr it

CarloGrassi

14.1.1883 Montevideo, 18.6.1962 Lugano, kath., von Iseo. Sohn des Giovanni, Buchdruckers und Gründers der Bischöfl. Druckerei und Buchhandlung Grassi in Lugano (1890), und der Elisabetta geb. Pedrioli, von Osogna. 1912 Carolina Ghielmetti, aus Casanova (Como). G. kam 1890 ins Tessin und besuchte das Untergymnasium S. Antonio in Lugano. 1912 übernahm er vom Vater die Leitung der Druckerei. 1916 erhielt er den Zuschlag für die Staatsdruckerei in Bellinzona und den Drucksachendienst der Staatskanzlei sowie für den Druck der Zeitung "Popolo e Libertà". Die Expansion ging weiter mit dem Kauf der Druckerei des "Corriere del Ticino" und der Übernahme anderer Druckereien, darunter der Traversa (1918) und der Veladini (1924). Mit der Gründung des Istituto Editoriale Ticinese (Tessiner Verlagsanstalt) wurde G. zum grössten Verleger des Kantons. 1943 konzentrierte er die Unternehmenstätigkeit in Lugano in Räumlichkeiten im Stadtteil Besso (SA Arti Grafiche ehemals Veladini) und übergab die Leitung seinem Sohn Gianni. G. war Gründer und Präs. der Società ticinese dei padroni tipografi, der Tessiner Vereinigung der Druckereiunternehmer.

Quellen und Literatur

  • Rivista di Lugano, 21.6.1962, 4 f.
  • Il Cantonetto 10, 1962, 30-37
  • Almanacco ticinese, 1963, 1-14
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.1.1883 ✝︎ 18.6.1962