de fr it

AlessandroManzoni

4.4.1820 Arogno, 17.9.1899 Arogno, kath., von Arogno. Sohn des Costantino. 1) Fulvia Giovanetti, 2) Maria Giovanetti. Landwirt, Lehrer, Gemeindeverwalter, Friedensrichter; liberaler Bürgermeister von Arogno sowie 1851-77 und 1885-99 Tessiner Grossrat. 1873 gründete er zusammen mit dem Sohn Romeo (->) in Arogno die erste Tessiner Fabrik für Uhrrohwerke und fusionierte mit der Challet-Frottez & Co. aus Pruntrut, die Maschinenpark und ca. 80 Arbeiter ins Tessin transferierte; letztere wurden später durch einheim. Kräfte ersetzt. 1876 wurde die Fabrik zur A. Manzoni & Co., 1899 (ohne die zwei jurass. Mitgründer) zur A. Manzoni e figli. Die ersten Schwierigkeiten tauchten Ende der 1880er Jahre wegen der techn. Entwicklung auf, die versch. Veränderungen erforderte. Trotzdem blieb die Firma in Familienbesitz, bis sie 1932 von der Ebauches SA aufgekauft wurde. Fortan hiess sie Fabrique d'horlogerie d'Arogno.

Quellen und Literatur

  • Le fabbriche di Arogno, hg. von M. Delucchi, 2003
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.4.1820 ✝︎ 17.9.1899