de fr it

AugusteMasson

12.10.1870 Ecublens (VD), 21.2.1955 Lausanne, ref., von Ecublens. Sohn des Louis Alexis, Landwirts. Bertha Gerber. Nach der Landwirtschaftsschule in Lausanne absolvierte M. die Molkereischule in Moudon, deren Betriebsleiter er 1894 wurde. 1896-1943 fungierte M. als Direktor der 1895 gegr. Laiterie agricole von Lausanne und zeichnete für Modernisierungen wie etwa die Schaffung der Milchzentrale Saint-Martin im Stadtzentrum 1915 oder das neue Firmengebäude 1941 verantwortlich. 1920-40 wirkte er als Vertreter des Staatsrats in der Waadtländer Landwirtschaftskammer. In den Staatsratswahlen von 1924 unterlag M. als von der Linken unterstützter freisinniger Kandidat dem ebenfalls freisinnigen Edouard Fazan. 1921 Kassier, 1923 Sekr. und Kassier der Société vaudoise d'agriculture et de viticulture. Verwaltungsrat der Union vaudoise du Crédit.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.10.1870 ✝︎ 21.2.1955