de fr it

JulesTestuz

14.7.1873 Epesses (heute Gemeinde Bourg-en-Lavaux), 12.9.1939 Treytorrens (Gemeinde Puidoux), reformiert, von Epesses, Cully (heute Gemeinde Bourg-en-Lavaux), Lutry, Puidoux und Chesalles-sur-Oron (heute Gemeinde Oron). Sohn des Charles, Winzers und Grossrats, und der Sophie geborene Gerbex. Marie Jaunin, Tochter des Adrien, Bauern. Progymnasium in Lausanne, Handelsschule in Bern. Jules Testuz übernahm den grossen Weinbaubetrieb mit Kellerei seines Vaters in Treytorrens-Dézaley und baute ihn aus. Er kreierte den Grand Vin La Borne. Gemeinderat von Puidoux, 1921-1939 Waadtländer Grossrat. Präsident der Krankenanstalt Lavaux. Oberst der Kavallerie.

Quellen und Literatur

  • Biogr. Lex. verstorbener Schweizer 2, 1948, 94
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.7.1873 ✝︎ 12.9.1939

Zitiervorschlag

Gilbert Marion: "Testuz, Jules", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.08.2012, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030594/2012-08-23/, konsultiert am 19.08.2022.