de fr it

EugenSchelling

26.2.1909 Schaffhausen, 8.1.1976 Samedan, ref., von Schaffhausen. Sohn des Eugen, Industriellen. 1) Yolande Leber, Tochter eines Gerbers, 2) Alice Esterhazy, Tochter eines emigrierten ungar. Grafen. Handelsschule, dann Weinhändler in Schaffhausen. S. begann 1942 in Zürich mit der Herstellung von Wellpappe, baute 1952 in Rümlang eine Fabrik, vergrösserte diese 1961 und gründete 1966 die Schelling Emballages SA (heute Model Emballages SA) in Moudon. Mitgründer des europ. Verbands der Wellpappenhersteller. Oberstleutnant.

Quellen und Literatur

  • H. Rieben et al., Portraits de 250 entreprises vaudoises, 1980, 186-188
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.2.1909 ✝︎ 8.1.1976