de fr it

PaulJallut

20.8.1914 Vallorbe, 29.10.2004 Buchillon, ref., von Vallorbe. Sohn des Louis Joseph, Unternehmers, und der Susanne Amélie geb. Pécoud. 1940 Juliette Genet, Tochter des Gustave, Bahnhofvorstands. Primar- und Sekundarschule in Vallorbe. 1932-33 abgekürzte Lehre im väterl. Unternehmen in Bussigny-près-Lausanne, Berufsschulen für angewandte Künste in Brüssel und Paris. 1941 eidg. Meisterdiplom. In Paris war er in einer Fabrik für Farbanstriche tätig. Zusammen mit seinem Vater baute er eine schweiz. Vertretung der Pariser Firma auf. 1943 übernahm J. die väterl. Unternehmung. 1947 Gründung der Jallut SA in Bussigny. 1954 Jallut France SA (Annemasse), 1960 Jallut Iberia (Barcelona), 1970 Jalivoire in Abidjan (Elfenbeinküste). 1972 Übernahme der Vernicolor in Meilen, deren Produktion 1980 nach Grüningen verlegt wurde. 1970 Einsitz im Verwaltungsrat der Caisse d'Epargne et de Crédit von Lausanne.

Quellen und Literatur

  • H. Rieben et al., Portraits de 250 entreprises vaudoises, 1980, 35-37
  • Bussigny entre ville et campagne, 1991, 126 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.8.1914 ✝︎ 29.10.2004