de fr it

HenriCornaz

27.9.1869 Faoug, 2.6.1948 Saint-Prex, ref., von Faoug. Sohn des Henri Louis, Landwirts, und der Jeanne geb. Germond. Elise Klay. Primarschule. Knecht auf einem Hof in Burgdorf, dann in Pontarlier. Mit seinem Bruder Paul eröffnete C. ein Zementwerk in Faoug (1893), dann in Allaman (1895). Als Unternehmer baute C. im franz. Dep. Tarn Eisenbahnlinien. Ab 1906 war er wieder in der Schweiz. Er kaufte ein Gut in Saint-Prex, auf dem er 1911 eine Glashütte in Betrieb nahm; 1912 erwarb er jene von Semsales und 1917 jene von Bülach. 1909-29 freisinniger Grossrat des Kt. Waadt, 1921-26 Bürgermeister von Saint-Prex.

Quellen und Literatur

  • A. de Mestral, Henri C., 1957
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.9.1869 ✝︎ 2.6.1948