de fr it

LouisJaccard

16.2.1848 Vers-chez-Jaccard (Gem. Sainte-Croix), 27.1.1908 Sainte-Croix, von Sainte-Croix. Sohn des Louis-Samuel, Spieldosenherstellers, Gemeindepräs. und Regierungsstatthalters von Sainte-Croix sowie radikalen Waadtländer Grossrats, und der Julie-Louise geb. Bornand. Lina-Marie Deriaz, Tochter des François. 1871-98 Spieldosenhersteller in der Firma Jaccard Frères (1901 Auflösung des Unternehmens). 1874-94 freisinniger Gemeinderat (Legislative) von Sainte-Croix. 1878-94 Waadtländer Grossrat, 1884-85 Mitglied des Verfassungsrats. 1892 stellvertretender Regierungsstatthalter und 1894-1908 als Nachfolger seines Vaters Regierungsstatthalter von Sainte-Croix.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
  • J.C. Piguet, Les faiseurs de musiques: histoire de la boîte à musique à Sainte-Croix, 310 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.2.1848 ✝︎ 27.1.1908