de fr it

HermannThorens

24.2.1856 Elberfeld (heute Wuppertal), 13.10.1943 Sainte-Croix, Darbyst, von Concise, 1936 Ehrenbürger von Sainte-Croix. Sohn des Henri, Zeichners und Stoffmalers für die Industrie, und der Louise geborene Guilloud. 1) Jenny geborene Thorens, Tochter des Frédéric, genannt Fritz, Guillocheurs, 2) Fanny geborene Thorens, Schwester der Jenny. Schwager des Ernest Paillard. Nach einer Lehre als Klavierstimmer bei einem Onkel gründete Hermann Thorens 1883 das Unternehmen Hermann Thorens, das Musikdosen und andere Musikapparate herstellte. Er sass im Gemeinderat (Legislative) von Sainte-Croix, wo er in der Zwischenkriegszeit den Bau von Arbeiterwohnungen initiierte. Thorens war Vizepräsident der Groupements patronaux vaudois sowie des Centre patronal und präsidierte die Groupe patronal des géomètres vaudois und die Société des troupes de forteresse de Suisse romande.

Quellen und Literatur

  • Feuille d'avis de Sainte-Croix et journal du district de Grandson, 16.10.1943
  • L. Tissot, E. Paillard & Cie, SA, 1987
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Nicole Staremberg: "Thorens, Hermann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.10.2011, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030687/2011-10-17/, konsultiert am 02.03.2024.