de fr it

RaymondDevrient

23.4.1904 St. Petersburg, 27.1.1987 Pully, ref., von Boniswil und Bussy-sur-Morges (heute Gem. Bussy-Chardonney). Sohn des Wilhelm-Woldemar, Verlegers in Russland, und der Maire-Hélène-Clara Lambossy. Renée Germaine Borel, Tochter des Edouard Pierre. Schulbesuch in St. Petersburg, ab 1918 in Lausanne. 1931 Doktorat der Rechtswissenschaften. Aufenthalt in Zürich. 1927-30 Sekretär des Vororts. 1930-43 Direktor der Publicitas. D. teilte die Bewunderung Marcel Regameys für den Korporatismus und war 1938-43 Präs. der Fédération vaudoise des corporations. 1943-70 erst Direktor, dann Verwaltungsrat der Versicherung La Suisse. 1954-70 Präs. der Waadtländer Industrie- und Handelskammer. Mitglied der Studentenverbindung Zofingia.

Quellen und Literatur

  • P. Maspoli, Le corporatisme et la droite en Suisse romande, 1993
  • J.-M. Spothelfer, Les Zofingiens, 1995, Nr. 2852
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.4.1904 ✝︎ 27.1.1987