de fr it

ErnestChavannes

8.8.1869 Lausanne, 12.1.1947 Lausanne, von Vevey. Sohn des César Julien, Bankiers, und der Charlotte Gertrude geb. Carrard. Bruder des Fernand (->). 1894 Marie Dufour, Tochter des Louis Dufour. Nach einer Lehre in England leitete C. die Bank Chavannes, Morel, Gunther & Cie. Als diese 1922 mit dem Comptoir d'escompte de Genève fusionierte, wurde C. dessen Verwaltungsratsdelegierter (spätere Banque d'escompte suisse, 1934 Konkurs). Ab 1908 wirkte C. als Verwaltungsratspräs. der Harderbahn bei Interlaken, ab 1909 der Galeries du Commerce in Lausanne sowie bis 1922 der Börse von Lausanne. 1912 gehörte er zu den Initianten der Société du pétrole vaudois. 1906-22 war C. Mitglied des Lausanner Gemeinderats (Legislative), 1910-16 Präs. der Union démocratique libérale de Lausanne, 1911-20 Waadtländer Grossrat.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.8.1869 ✝︎ 12.1.1947