de fr it

JeanGränicher

30.7.1904 (Hans Theodor) Basel, 1.10.1989 Morges, ref., von Basel und Röthenbach bei Herzogenbuchsee. Sohn des Johann August und der Frieda geb. Schächtelin. Hilda Périer, Tochter eines Neuenburger Arztes. Handelsschule. 1934 nahm G. in Henniez die erste Schweizer Glasfiberfabrik in Betrieb, wobei er für die Produktion gebrauchte Flaschen der Mineralwasserfirma Henri Pahuds verwendete. 1937 verkaufte er das Unternehmen an die franz. Gruppe Compagnie de Saint-Gobain, die ihn sogleich beauftragte, in Lucens eine weitere Fabrik zu bauen. 1937-63 war G. Generaldirektor und 1968-74 Verwaltungsratspräs. der Fibres de verre SA. 1974 wandelte sich das Unternehmen in die Fibriver, 1986 in die Isover und 2001 in die Saint-Gobain Isover.

Quellen und Literatur

  • Encycl.VD 8, 150 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.7.1904 ✝︎ 1.10.1989