de fr it

ArthurJaccard

22.8.1888 Sainte-Croix, 28.12.1965 L'Auberson (Gemende Sainte-Croix), reformiert, von Sainte-Croix. Sohn des Ami Constant, Unternehmers, und der Elise Judith geborene Perrier. 1) Blanche-Méry Hermann, 2) Amélie Jenny geborene Jaccard. Besuch der Schulen in Sainte-Croix. Als Leiter der Firma Léon Jaccard SA in Sainte-Croix kaufte Arthur Jaccard die Gebäude der Feilenfabrik Harmonia und spezialisierte sein Unternehmen auf die Herstellung von Glasschneidern, später von in grossen Mengen produzierten Klammern aller Art, ferner von Ösen und Bestandteilen für Spieldosen. 1942-1945 liberaler Gemeinderat (Exekutive). Jaccard war Präsident des Verkehrsvereins und Vorstandspräsident des Handels- und Gewerbevereins von Sainte-Croix und Umgebung.

Quellen und Literatur

  • R. Jaccard, Les Jaccard "Dragon", bourgeois de Sainte-Croix, 1944, 45
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.8.1888 ✝︎ 28.12.1965

Zitiervorschlag

Gilbert Marion: "Jaccard, Arthur", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.07.2005, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030796/2005-07-13/, konsultiert am 31.01.2023.