de fr it

CharlesPiguet

22.5.1891 Yverdon, 23.3.1979 Yverdon, ref., von Le Chenit und ab 1976 von Giez. Sohn des Charles Casimir Alfred, Bankiers, und der Blanche Fanny geb. Michod. Germaine Madeleine Lambelet, 1950 Ritter der Ehrenlegion für ihren humanitären Einsatz im 2. Weltkrieg, Tochter des Louis-Frédéric. Rechtsstud. an der Univ. Lausanne. Direktor der Familienbank Alfred Piguet & Cie. (ab 1927 Banque Piguet & Cie., 1991 in eine AG umgewandelt) und der Caisse d'épargne et de pévoyance d'Yverdon. Verwaltungratspräs. der Leclanché SA, 1948-68 des "Journal d'Yverdon", der Amysa-Yverdon SA sowie der Elektrizitätswerke Les Clées. 1941 Gründer und Verwaltungsrat der Grand Hôtel des Diablerets SA. Mitglied der liberalen Partei. Kavalleriemajor. Zofinger.

Quellen und Literatur

  • ACV, Genealog. Dossier
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.5.1891 ✝︎ 23.3.1979