de fr it

JohnReymond

19.2.1867 Les Bioux (Gem. L'Abbaye), 27.10.1950 Les Bioux, ref., von L'Abbaye und Le Chenit. Sohn des Henri, Edelsteinschleifers, und der Adélaïde geb. Golay. Zélie Guignard, Tochter des Ami, Uhrmachers. Landarbeiter in Ballaigues. Mit seinem Bruder Charles eröffnete R. 1901 in Les Bioux die Uhrenwerkstatt Reymond Frères, die 1910 die Gebäude der Val-de-Joux Watch Co. übernahm. Entwicklung und Export von Sport-Zeitmessern (Dassault-Flugzeuge) trugen 1916-40 zum Erfolg der Firma bei. Ab 1929 leiteten R.s Söhne Marius und Arnold das Unternehmen und stellten unter dem neuen Namen Valjoux SA Uhrenrohwerke für Luxusmarken her. 1947 beschäftigte das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter. 1944 sah sich die Valjoux SA gezwungen, eine Verbindung mit der Ebauches SA einzugehen, die den Betrieb 1965 aufkaufte. R. war Gemeinderat und Verwalter des Ortsteils Les Bioux.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier
  • C.-E. Rochat, L'Abbaye, 1971, 154
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.2.1867 ✝︎ 27.10.1950