de fr it

AloisGertschen

13.7.1896 Sitten, 16.8.1984 Brig, kath., von Naters. Sohn des Alfred, Schreiners, und der Genovefa geb. Heinen. Celestine Bieler. G. trat nach der Lehre in das Geschäft des Vaters ein; 1929 übernahm er dieses und baute es zu einer Möbelhandlung aus, die er während rund 50 Jahren leitete. 1933-40 Gemeindepräs. von Naters für die Konservativen. 1937-61 Walliser Grossrat. 1940 Wahl zum Vizepräfekten des Bez. Brig, 1944-66 Präfekt. 1955-69 stand G. dem Verwaltungsrat der Walliser Kantonalbank vor. Ausserdem amtierte er als Mitglied der kant. Steuerrekurskomm. und war Präs. der Volkskrankenkasse Naters. Bekannt war G. auch als langjähriger Dirigent mehrerer Musikgesellschaften.

Quellen und Literatur

  • Walliser Bote, 9.10.1984
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.7.1896 ✝︎ 16.8.1984