de fr it

Maurice d'Allèves

14.2.1857 Sitten, 22.3.1942 Sitten, katholisch, von Sitten. Sohn des François. Marie-Louise Barman. Matura am Kollegium von Saint-Maurice, Diplom als Bauingenieur am Polytechnikum Zürich. Maurice d'Allèves war mitbeteiligt am Bau verschiedener Eisenbahnlinien in der Schweiz, unter anderem 1891 Visp-Zermatt, 1898 Gornergrat. Vornehmlich arbeitete er aber in Frankreich, Serbien, Rumänien und der Türkei (Paris-Konstantinopel). 1901-1929 Walliser Kantonsingenieur. Konservativ. 1905 Oberstleutnant, 1914-1918 Kommandant des Mobilmachungsplatzes Sitten, 1922 Oberst.

Quellen und Literatur

  • La Patrie suisse, 16.1.1929, 26
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.2.1857 ✝︎ 22.3.1942

Zitiervorschlag

Ignace Carruzzo: "Allèves, Maurice d'", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.06.2002, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030850/2002-06-14/, konsultiert am 03.03.2024.