de fr it

LouisClosuit

Das Gebäude der Banque de Martigny Closuit & Cie. Fotografie, 1952 (Mediathek Wallis, Martigny).
Das Gebäude der Banque de Martigny Closuit & Cie. Fotografie, 1952 (Mediathek Wallis, Martigny).

4.9.1817 Dijon, 18.4.1885 Martigny, kath., von Martigny. Sohn des Pierre-Benjamin, Soldaten in franz. Diensten, später Instruktionswachtmeisters im Dienste Neapels, Feldmessers in Martigny. 1853 Joséphine Fox (oder Fœx), Tochter des Adam, Schneidermeisters, von Carouge (GE). C. war Jungtambour, danach Unterleutnant im Dienst Neapels. Mitbegründer der Bewegung Junge Schweiz (1843). Freisinniger Gemeinderat (Exekutive), 1865-68 Präs. von Martigny. Verwaltungsbeamter der Post. Vertreter der Banque du Valais in Martigny, die er 1867 übernahm. Nachdem diese 1870 aufgelöst worden war, gründete C. 1871 in Martigny die älteste Walliser Privatbank. Infanterie-Oberstleutnant der eidg. Truppen.

Quellen und Literatur

  • Cent années d'expérience bancaire en Valais, 1867-1966, 1967
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.9.1817 ✝︎ 18.4.1885