de fr it

HenriGermanier

10.10.1879 Conthey, 1.10.1944 Genf, kath., von Conthey. Sohn des Alexandre-François und der Marie-Rosalie geb. Perthouzoz. Margarita von Allmen, Tochter des Jean, von Unterseen. 1895 Patissierlehre in Genf, 1898 Diplom als Koch im Grand Hotel Rigi First. Durch zahlreiche Praktika in Nizza, Mailand und Russland lernte G. die jeweiligen Landesspezialitäten kennen. Er arbeitete in London (Ritz, Carlton, Savoy), dann im Ritz in Paris, wo er den Höhepunkt seines Ruhmes erreichte. Zurück in der Schweiz, wirkte er 1914-19 in versch. angesehenen Hotels, ab 1920 im Hôtel des Bergues in Genf. Dort war G. für alle Bankette des Völkerbunds zuständig. Vizepräs. des Weltbunds der Kochverbände, 1929 Ritter des franz. Ordens Mérite agricole.

Quellen und Literatur

  • Almanach du Valais, 1946, 75
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.10.1879 ✝︎ 1.10.1944