de fr it

FranzSeiler

1.5.1897 Brig, 24.12.1966 Zürich, kath., von Blitzingen, Brig und Zermatt. Sohn des Alexander (->). Bruder des Theodore E. (->). Cousin von Eduard (->) und Hermann (->). Victorine Vogt, Ärztin. Stud. in Lausanne und Bern, Dr. iur. 1920-22 Anwalt und Notar in Brig. Ab 1923 Mitglied der Geschäftsleitung, ab 1926 Direktor der Schweiz. Hotel-Treuhandgesellschaft in Zürich, ab 1945 während 20 Jahren erster vollamtl. Präsident des Schweizer Hotelvereins. 1921-38 Verwaltungsrat, 1942-66 Präs. und Delegierter des Verwaltungsrats der Seiler Hotels AG. 1951-52 Präs. der Association internationale de l'hôtellerie. Mitwirkung u.a. im Comité du Tourisme der OECD, im Vorstand der Schweiz. Verkehrszentrale und in der Schweiz. Handelskammer. Die Sanierung des Familienunternehmens nach den krit. Kriegsjahren ist weitgehend S.s Verdienst.

Quellen und Literatur

  • Biogr. Lex. verstorbener Schweizer 6, 1969, 445
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 1.5.1897 ✝︎ 24.12.1966

Zitiervorschlag

Truffer, Bernard: "Seiler, Franz", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.07.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030870/2010-07-20/, konsultiert am 06.08.2021.