de fr it

CarlVogel

22.11.1850 Cham, 8.12.1911 Zürich, ref., von Zürich. 1906 Ehrenbürger von Cham. Sohn des Heinrich (->). Bruder des Richard (->). Anna von Meiss, Tochter des Hans, Junkers, Kaufmanns und belg. Handelskonsuls. Schulen in Zürich und in Thüringen, 1868-70 Chemiestud. am Eidg. Polytechnikum Zürich, fachtechn. Ausbildung in der Papierfabrik Steyrermühl (Oberösterreich). 1884 übernahm V. von seinem Vater die Papierfabrik Cham und baute sie erheblich aus. 1892-1910 sass er für den Freisinn im Zuger Kantonsrat, trat aber ansonsten in der Öffentlichkeit kaum auf. Sein Landgut baute er zum Musterhof aus. Da sein einziger Sohn jung verstarb, erbten seine Töchter die Fabrik, die von seinen Schwiegersöhnen Leo Bodmer und Robert Naville übernommen wurde.

Quellen und Literatur

  • J.P. Zwicky von Gauen, Die Fam. V. von Zürich, 1937
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.11.1850 ✝︎ 8.12.1911