de fr it

Johann HeinrichWehrli

28.10.1872 Zürich, 7.7.1957 Zollikon, ref., von Zürich. Sohn des Hans Heinrich, Mühlebesitzers, und der Anna Elisabetha geb. W. Bruder des Hans Jakob (->). 1903 Maria Nägeli, Tochter des Walter. Nach der Oberrealschule in Zürich und einem Aufenthalt in Lausanne erlernte W. den Müllerberuf in der Tivoli-Mühle in München und an der Müllerschule in Dippoldiswalde bei Dresden. Ab 1896 leitete er mit seinem Bruder Carl die Mühle Johann Wehrli & Co. am Oberen Mühlesteg in der Stadt Zürich, die ab 1772 in Familienbesitz war (1943 Abbruch). 1907 wurde die Mühle in die Stadtmühle am Sihlquai verlegt, 1913 in die ehem. Brauerei Tiefenbrunnen. Die Mühle Tiefenbrunnen wurde von W.s Nachkommen bis zu ihrer Stilllegung 1983 weitergeführt; seit 1986 beherbergt sie das Museum Mühlerama.

Quellen und Literatur

  • P. Kläui, Gesch. der Fam. W. von Zürich, 1961, 199-204
  • H. Wehrli, Die W.-Mühle in Zürich, 1977, 73-81
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.10.1872 ✝︎ 7.7.1957