de fr it

FritzRieter

15.11.1849 (Karl Friedrich Adolf) Winterthur, 27.3.1896 Kairo, ref., von Winterthur und ab 1892 von Enge (ab 1893 Gem. Zürich). Sohn des Adolf, Kaufmanns, und der Maria Ida geb. Rothpletz. 1878 Bertha Bodmer zur Arch, Tochter des Johann Heinrich, Kaufmanns. 1863-69 Gymnasium in Winterthur, allgemeine wissenschaftl. Studien an den Univ. Genf, Berlin und Paris. Danach Eintritt ins väterl. Geschäft Rieter Ziegler & Co., welches in den 1870er Jahren nach Zürich umzog. Weitere kaufmänn. Ausbildung in London. Ab 1877 im Vorstand und 1891-96 Präs. der Kaufmänn. Gesellschaft Zürich, ab 1882 Mitglied der Schweiz. Handelskammer, ab 1888 Verwaltungsrat der Schweiz. Kreditanstalt. Ab 1893 Mitglied des Gr. Stadtrats von Zürich. R. setzte sich für die Beilegung des schweiz.-franz. Zollkonflikts ein.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 11.4.1896
  • J. Guyer, Worte der Erinnerung an den selig verstorbenen Herrn Fritz R.-Bodmer [...], 1896
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.11.1849 ✝︎ 27.3.1896