de fr it

LeonhardZiegler

2.3.1782 Zürich, 12.8.1854 München, ref., von Zürich. Sohn des Leonhard, Buchhändlers und Papierfabrikanten, und der Anna Margaretha Ott. 1) 1812 Anna Magdalena Grob, 2) 1829 Elisabetha Schulthess, Tochter des Hans Conrad. Z. führte nach dem Tod seines Vaters 1800 die von diesem gegr. Buchhandlung Ziegler & Söhne mit seinem Bruder Adrian bis 1838 weiter. 1833 gründete er mit Johann Georg Bürkli das Aktientheater, das erste feste Theater in Zürich. 1836-39 war er Zürcher Grossrat. Als kant. Spitalpfleger (1834-43) überwachte er den Bau des zürcher. Kantonsspitals.

Quellen und Literatur

  • C. Escher, «Die Zürcherfam. Z.», in ZTb 1918, 1917, 77-134, v.a. 123-126
  • Schweiz. Buchdrucker-Ztg., 9.8.1946
  • F. Hofer, S. Hägeli, Zürcher Personen-Lex., 1986, 386
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 2.3.1782 ✝︎ 12.8.1854

Zitiervorschlag

Baertschi, Christian: "Ziegler, Leonhard", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.11.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030994/2011-11-22/, konsultiert am 03.12.2020.