de fr it

GuidoKeel

30.7.1906 St. Gallen, 12.2.1999 Genf, kath., von Rebstein und Oberbüren. Sohn des Karl Emil, Lehrers, und der Adèle geb. Turati. Violette Veyre. Stud. in Wien, Zürich, Bordeaux, Rom und Bern, Dr. phil. 1934-71 Tätigkeit im Eidg. Polit. Departement (EPD, heute EDA), 1939-43 Sekr. der Vollmachtenkomm., 1944 Departementssekr., 1946-51 Leiter des Presse- und Informationsdienstes, 1951-56 Legationsrat in Rom, 1956-60 Minister der Schweiz in Prag, 1960-65 Botschafter in Beirut, 1965-69 in Warschau und 1969-71 in Oslo.

Quellen und Literatur

  • EDA, Dok.
  • AfZ, Nachlass
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.7.1906 ✝︎ 12.2.1999