de fr it

ArnoldMettler

31.12.1867 St. Gallen, 26.5.1945 St. Gallen, ref., später Freidenker, von St. Gallen. Sohn des Johannes, Textilunternehmers, und der Anna Hedwig geb. Lämmlin. Elsa Specker, Tochter des Karl, Kaufmanns. 1892 Eintritt ins Familienunternehmen (ab 1897 Mettler & Co. St. Gallen), 1897 Juniorpartner, 1912 Seniorpartner, 1931 Rückzug aus dem aktiven Geschäftsleben. M. trug wesentlich zum Wachstum der Firma bei und förderte die Stickereiindustrie. 1927-34 FDP-Kantonsrat (Rücktritt während der Amtszeit). Offener Sympathisant des Nationalsozialismus, Mitunterzeichner der Eingabe der Zweihundert. 1938 wegen "polit. Verwirrung" als Verwaltungsratspräs. der Mettler & Co. AG abgesetzt. Kunstsammler.

Quellen und Literatur

  • Chronik der Fam. M. und Brunner aus dem Toggenburg, [1940]
  • AfZ, Biogr. Slg.
  • N. Meienberg, Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S., 1992, 62-71
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 31.12.1867 ✝︎ 26.5.1945