de fr it

GottliebMeyer

5.10.1855 Hallau, 27.11.1940 Muralto, ref., von Hallau, ab 1896 von Oerlikon (heute Gem. Zürich). Sohn des Georg und der Magdalena geb. Surbeck. Barbara Schöttli. Sekundarschule, danach Schriftsetzerlehre in Schaffhausen. Ab 1884 Leiter der Druckerei seines Bruders in Schaffhausen, Übernahme des Drucks des "Schweiz. Familien-Wochenblatts", das 1909 in seinen Besitz überging. 1886 machte sich M. in Zürich mit einer Buchdruckerei und einem Zeitschriftenverlag selbständig, 1920 Einrichtung einer Druckerei in Rapperswil (SG). 1924 Gründung von "Meyers Schweizer Frauen- und Modeblatt", Ausdehnung der Geschäftstätigkeit auf die französischsprachige Schweiz. 1921-40 Präs. des Schweizer Druck- und Verlagshauses. 1934 Lancierung der "Neuen Schweizer Bibliothek".

Quellen und Literatur

  • 50 Jahre Schweizer Druck- und Verlagshaus A.-G., 1957
  • H. Wanner et al., Gesch. von Hallau, 1991, 200-202
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.10.1855 ✝︎ 27.11.1940

Zitiervorschlag

Müller, Peter: "Meyer, Gottlieb", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.11.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/031104/2011-11-10/, konsultiert am 24.11.2020.