de fr it

RobertSchläpfer

15.8.1926 St. Gallen,16.7.2015 St. Gallen, konfessionslos, von Rehetobel. Sohn des Jakob, Stickereifabrikanten, und der Gertrud geb. Walser. 1955 Lisbet Bucher, Art Director, Tochter des Alfred Erwin, Kaufmanns. Schwager des Erwin Bucher. 1945 Eintritt in das väterl. Unternehmen, 1957-95 Leitung der Jakob Schlaepfer & Co. (ab 1966 AG, 1995 Verkauf). Ab den 1960er Jahren radikale Abwendung von der traditionellen Stickerei hin zu innovativen Produktionsmethoden (u.a. 1964 Paillettenproduktion auf Schifflistickmaschinen, 1970 thermofixierbare Strass-Bijoux). Ab 1980 Weltruf als Hersteller hochwertiger Gewebe für Prêt-à-porter und Haute Couture, Tochtergesellschaften u.a. in Paris, London und New York. 1985 Lisbet und Robert Schläpfer-Stiftung für sinnvolles, schöpfer. Schaffen, 1986 Einweihung des Ausbildungszentrums Centro Tognano in Coldrerio. 1988 Gottlieb-Duttweiler-Preis für S. und seine Frau.

Quellen und Literatur

  • Blendwerk, 2 Bde., 2004
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.8.1926 ✝︎ 16.7.2015