de fr it

JakobTobler

10.5.1883 Heiden, 29.6.1964 Altstätten, reformiert, von Heiden. Sohn des Johann Ulrich, Seidenwebers, und der Anna Katharina geborene Niederer. 1) 1902 Hedwig Schmid, 2) 1953 Olga Bosshard geborene Buder, Tochter des Rudolf. Kaufmännische Lehre in Rheineck, Tätigkeit in der Stickerei- und der Rideaux-Branche. 1916 Gründung einer Firma für chemisch-pharmazeutische Produkte in Altstätten (u.a. Pflegemittel für Tannenböden und Lederschuhe). 1928 Bau der ersten Fabrik, zu Beginn der 1930er Jahre Eintritt der Söhne Max und Alfred in den Betrieb. 1933 Entwicklung und Produktion des erfolgreichen Dauerbelags Skigliss und 1934 des Wachses Skimont. 1933/1934 Namensänderung von Tobler & Co. in ToKo AG. Bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz mit dem offiziellen Wachsdienst betraut. Nach mehreren Übernahmen wurde 2010 die Toko-Swix Sport AG in Altstätten gegründet.

Quellen und Literatur

  • Rheintal. Volksztg., 1.7.1964
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.5.1883 ✝︎ 29.6.1964

Zitiervorschlag

Peter Müller: "Tobler, Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 31.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/031146/2011-08-31/, konsultiert am 21.07.2024.