de fr it

ChristophZollikofer

14.4.1801 St. Gallen, 31.8.1870 St. Gallen, ref., von St. Gallen. Sohn des Johannes (->) und der Elisabeth geb. Fisch. 1835 Anna Katherina von Tschudi, Tochter des Johann Jakob, Kaufmanns und Ratsherrn. Schwager von Friedrich von Tschudi, Iwan von Tschudi und Johann Jakob von Tschudi. Ab 1816 Buchdruckerlehre in der Druckerei seines Vaters. 1819-23 Reisen nach Stuttgart, Mannheim, Neuenburg und Paris, danach Tätigkeit als Setzer in der väterl. Druckerei, ab 1834 deren Teilhaber. 1839 Zusammenschluss mit Karl Peter Scheitlin. Nach der Fusion seines "St. Gallischen Wochenblatts" mit Scheitlins Tagblatt druckte Z. ab 1841 das neue "Tagblatt der Stadt St. Gallen und der Kt. St. Gallen, Appenzell und Thurgau". Nach 1844 führte er das Geschäft mit Karl Peter Scheitlin, später mit Iwan von Tschudi und ab 1867 mit seinem Sohn Johann Emil. Ab 1831 Hauptmann, ab 1835 Schulrat.

Quellen und Literatur

  • K.P. Scheitlin, Christoph Z., Buchdruckereibesitzer, 1870
  • H. Strehler, Die Buchdruckerkunst im alten St. Gallen, 1967, 148 f.
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.4.1801 ✝︎ 31.8.1870