de fr it

RobertGsell

20.12.1889 St. Gallen, 15.3.1946 Bern, ref., von St. Gallen. Sohn des Kaspar Julius Robert, Dr. iur., Kantonsrats und Kantonsrichters, und der Sophie Emilie geb. Kessler. 1916 Hortense Jeglinsky, Tochter des Hugo Paul Felix Friedrich, Industriellen. 1910-11 Chemiestud. an der ETH Zürich. 1911 Flugausbildung bei Louis Blériot in Pau (Aquitanien). 1911-13 Testpilot in Berlin, Aachen und Friedrichshafen, am 3.9.1913 Weltrekord im Dauerflug mit drei Passagieren. 1913-16 Maschineningenierstud. in Dresden. 1916-20 bei versch. u.a. im Flugzeugbau tätigen Firmen in Deutschland. 1920-46 war G. Kontrollingenieur beim Eidg. Luftamt, später als Oberexperte zuständig für das Zulassungswesen, den Aufbau der Bodenorganisation sowie Unfallexpertisen. 1927-46 Lehrbeauftragter für Flugwesen an der ETH, 1939 Titularprofessor.

Quellen und Literatur

  • 25 Jahre Luftkutscher, 1936
  • MfK, Nachlass
  • E. Tilgenkamp, Schweizer Luftfahrt 3, 1942, 236 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF