de fr it

CharlesJaeger

26.3.1901 Zürich, 5.12.1989 Pully, kath., von Auboranges. Sohn des Louis Jean Jules Marie, Bauingenieurs, und der Marie Madeleine geb. Chardonnens. 1934 Rose Lydie Nicole. 1923 dipl. Bauingenieur der ETH Zürich, dort 1929-33 Assistent bei Eugen Meyer-Peter, 1933 Promotion (über Lorenzo Allievis Druckstosstheorie), 1938-46 Mitarbeiter an der ETH-Versuchsanstalt für Wasserbau, 1943 Habilitation in theoret. Hydraulik. 1946 Übersiedlung nach England als Experte für Wasserbau bei der English Electric Company, gleichzeitig Dozent am Imperial College of Science and Technology in London, nach 1964 Gastprof. an der Colorado State University (USA) und der Techn. Universität von Warangal (Indien). Theoret. Arbeiten auf dem Gebiet der Hydraulik und Felsmechanik, Erforschung von Resonanzerscheinungen in Druckleitungen, Verfeinerung der Theorie der Wasserschlossschwingungen, Gutachtertätigkeit bei Unfällen mit Wasserkraft und Felsmechanik. 1983 Dr. h.c. der ETH Zürich.

Quellen und Literatur

  • ETH-BIB, Nachlass (mit Werkverz.)
  • W.H. Hager, «Charles J. - Hydrauliker», in Tec21, 2001, Nr. 16/17, 29-31
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.3.1901 ✝︎ 5.12.1989