de fr it

PaulLiechti

12.2.1866 Bern, 24.2.1927 Bern, ref., von Landiswil. Sohn des Samuel und der Susanna geb. Richard. 1893 Emanuela Klingele. Stud. in Bern, 1890 Apotheker-Staatsexamen, 1888-92 Assistenz, 1891 Dr. phil. und schweiz. Diplom als Lebensmittelchemiker. 1891-93 PD für gerichtl. Chemie an der Univ. Bern. 1892 Adjunkt, 1895 Vorstand der landwirtschaftl. chem. Versuchs- und Kontrollstation der Univ. Bern, 1897-1924 Leiter der schweizerischen agrikulturchem. Anstalt Liebefeld bei Bern. Zeitweise auch eidg. Münzprüfer. L. erhielt als Agrikulturchemiker internat. Anerkennung für seine innovativen chem. Analysen und wissenschaftl. Methoden.

Quellen und Literatur

  • Schweiz. landwirtschaftl. Mh. 5, 1927, 113-121, (mit Werkverz.)
  • Fs. zum 150-jährigen Bestehen des Schweiz. Apothekervereins, hg. von F. Ledermann, 1993, 227 f., (mit Literaturverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF