de fr it

Charles-PhilippeDu Mont

16.8.1803 Bercher, 29.1.1893 Lausanne, ref., von Combremont-le-Grand. Sohn des Benjamin, Pfarrers, und der Marie Anne geb. Bourgeois. Constance Elise Lambert, Tochter des Rodolphe. Stud. an der Akad. Lausanne, dann Ausbildung in Genf. 1832-75 Vizedirektor der Waadtländer Kantonsbibliothek. 1838 gab D. das Werk "Abrégé de l'histoire ecclésiastique du Pays de Vaud" von Abraham Ruchat heraus. D., der Historiker, Sammler und Genealoge war, schrieb für die Société d'histoire de la Suisse romande. Sein umfassender handschriftl. Nachlass gehörte ab 1911 der Société vaudoise de généalogie und ging 1983 an das Waadtländer Staatsarchiv.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
  • AEG
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.8.1803 ✝︎ 29.1.1893