de fr it

GeorgPopow

21.8.1916 Charkow (Russland, heute Ukraine), 13.9.2005 Winterthur, ref., Russe, dann staatenlos, ab 1931 von Horgen, ab 1962 von Wangen. Sohn des Gregor, Chirurgen, und der Elisabeth geb. Bernhard, Schweizerin. Klara Hug, Tochter des Albert. Nach der Russ. Revolution Übersiedlung in die Schweiz. Schulen in Horgen und Zürich, Stud. der Landwirtschaft an der ETH Zürich. 1943-45 Betriebsleiter des Landwirtschaftsguts Terreni alla Maggia in Ascona. 1945-81 Mitarbeiter, ab 1969 Sektionsleiter an der Eidg. Forschungsanstalt für landwirtschaftl. Pflanzenbau Zürich-Reckenholz. Als Pflanzenzüchter führte P. die Hybridzüchtungstechnik ein und schuf versch. Maissorten, die sich auch für klimat. Grenzlagen eigneten. Er baute die Winter- und Sommerweizenzüchtung sowie die Resistenzzüchtung auf und setzte sich für die Schaffung von in- und ausländ. Genbanken für Korn (u.a. Triticum spelta) ein. Weltweit war er als Berater von Zuchtprogrammen internat. Institute tätig. 1962-70 wirkte er als Gemeindepräs. von Wangen (BGB).

Weblinks
Normdateien
GND