de fr it

FrançoisSchüle

24.11.1860 Genf, 4.1.1925 Zürich, ref., von Genf. Sohn des Jean-Jacques, Schuhmachers, und der Madeleine geb. Morath. Bruder des Charles Schulé (->). 1898 Charlotte Locher, Tochter des Johann. 1877-81 Ingenieurstud. am Eidg. Polytechnikum Zürich. 1881-84 Konstrukteur in Paris, 1887-90 Chefingenieur der Firma Eiffel in der franz. Kolonie Cochinchina und auf den Philippinien. 1890-91 Brückenbauer in Frankreich. Nach dem Brückenunglück von Münchenstein 1891-99 Kontrollingenieur für Brückenbau beim Eidg. Eisenbahndepartement. 1899-1901 Prof. an der Ecole d'ingénieurs der Univ. Lausanne, 1901-24 Prof. für Baustatik und Technologien der Baumaterialien am Eidg. Polytechnikum bzw. an der ETH Zürich und Direktor der Eidg. Materialprüfungsanstalt. Gutachtertätigkeit. S. vereinheitlichte die Prüfungsnormen für Bindemittel und Bauten in Eisen und Eisenbeton. 1922 Dr. h.c. der Techn. Hochschule Karlsruhe.

Quellen und Literatur

  • Prof. François S., 1925
  • M. Roš, François S., 1860-1925, 1925
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF