de fr it

LudwigSchulthess

21.8.1805 Zürich, 10.5.1844 Benken (ZH), ref., von Zürich. Sohn des Leonhard, Seidenfabrikanten, Bankiers, Spitalpflegers und Direktors des Botan. Gartens, und der Anna Dorothea geb. Nüscheler. 1833 Anna Kaufmann, Tochter des Heinrich, Arztes. Wasser- und Strassenbaustud. in Wien und Karlsruhe. Ingenieur und Geometer in Zürich, ab 1832 Mitglied der städt. Wasser- und Strassenbaukommission. S. fertigte teils in Zusammenarbeit mit seinem Zwillingsbruder Emil (1855) zahlreiche detailgetreue Zeichnungen von Baudenkmälern und ihrer Ausstattung an, was ihn zu einem Chronisten inzwischen teils verschwundener Bauwerke macht.

Quellen und Literatur

  • (zusammen mit E. Schulthess)Das Solothurner Schanzen-Album, 1840 (Faksimile mit Begleittext 2003)
  • Zeichnungen in: Kunsthaus Zürich, ZBSO, ZBZ
  • E. Usteri, Lebensbilder aus der Vergangenheit der Fam. S. von Zürich, 1958, 165-169, 264
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF