de fr it

HugoSchneider

29.11.1916 Zürich, 3.5.1990 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hugo, Lehrers, und der Olga geb. Kägi. 1946 Emma Lina Susanna Rinderknecht, Tochter des Heinrich, Landwirts. Stud. der Geschichte und Geografie an der Univ. Zürich, 1940 Gymnasiallehrerdiplom, 1941 Promotion mit der Dissertation "Beiträge zur Geschichte der zürcher. Bewaffnung im 16. Jh.". 1941 Volontär, ab 1946 Konservator am Schweiz. Landesmuseum im Bereich Waffen und Uniformen, Burgenforschung und Buntmetall, 1961-70 Vizedirektor, 1971-81 Direktor. International bekannter Waffenspezialist mit reger Publikationstätigkeit im Bereich Waffen, Zinngiesserei und Burgenforschung. Als Direktor galt S.s Bemühen der Öffnung des Museums, u.a. mit der Schaffung einer Abt. für Museumspädagogik und diversen Sonderausstellungen. 1956-72 Präs. des Schweizer Burgenvereins. Oberst im Generalstab.

Quellen und Literatur

  • Jber. des Schweiz. Landesmuseums 90, 1981, 63-66
  • Blankwaffen, hg. von K. Stüber, H. Wetter, 1982 (mit Werkverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.11.1916 ✝︎ 3.5.1990