de fr it

Maurice deCoulon

10.9.1924 Saint-Blaise (NE),16.1.2018, ref., von Neuenburg und Eclépens. Sohn des Robert, Ökonomieverwalters der kant. Irrenheilanstalt Préfargier (Gemeinde La Tène) und der Cécile geb. Dardel. Neffe des Eric (->). 1951 Colette JeanRenaud, Tochter des Henri, Architekten. Stud. der Forstwissenschaften an der ETH Zürich, 1948 Diplom, 1956 Promotion. 1951-52 Kreisoberförster in Les Verrières, 1952-62 Stadtoberförster von Neuenburg, 1962-67 Leiter eines Wiederaufforstungsprojekts der UNO-Sonderorganisation FAO im Libanon, 1968 Eidg. Forstinspektor, 1969-88 Direktor des Eidg. Oberforstinspektorats (ab 1979 Bundesamt für Forstwesen bzw. ab 1985 für Forstwesen und Landschaftsschutz).

Quellen und Literatur

  • L'économie forestière suisse en période de guerre, 1957
  • Pourquoi un beau paysage est-il beau?, 1988
  • A.L. Meier et al., «Zum Rücktritt einer weitblickenden Persönlichkeit», in Schweiz. Zs.f. Forstwesen 139, 1988, 821-849
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF